Jump to content

Wie erlebt ihr eure DP/DR?


Recommended Posts

Ich bin mir nicht sicher, ob ich meine Symptome zum „klassischen“ DPDR-Syndrom zählen soll. Ich bekam die Symptome fortschreitend nach meinem LSD-Trip (ich hatte große Angst auf dem Trip) vor ungefähr 3 Monaten.

Für mich ist es eher so, dass ich mich jeden Tag in einem anderen Gefühls- und Wahrnehmungszustand befinde, der sich auch im Laufe des Tages ändert. Es fühlt sich an, als würde sich parallel zu meiner „alten“ Wahrnehmung, die ich vor der Einnahme von LSD hatte, eine neue Wahrnehmung aufbauen. In diesem neuen „Wahrnehmungsmodus“ erlebe ich eine deutliche Erweiterung meines Gesichtsfeldes, einen erschwerten Zugang zu meinen bisherigen Gedanken, Gefühlen und Erinnerungen, was es mir sehr schwer macht, meine Umgebung ohne Kopfschmerzen zu erfassen. Des Weiteren gibt es auch Mischzustände, die mal mehr, mal weniger belastend sind. Dort erlebe ich auch oft eine emotionale Entkopplung von meiner Umwelt, inklusive stärkerem Farbkontrast. Es gibt auch Tage, an denen geht es mir grundsätzlich gut, an anderen gar nicht.
All dies ist mit mehr oder weniger starken Depersonalisations-/Dissoziationszuständen verbunden.

Ich verstehe es in meinem Fall, dass ich eine Art Ego-Auflösung erlebt habe und jetzt alles wieder zusammengesetzt ist.

Kennt jemand so ein Erlebnis?

Danke fürs Lesen

Heppi

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.